Unsere Shop-Tarife
Massgeschneidert von Mini bis XXL
7Apr '14

Merkblatt “Fußballweltmeisterschaft 2014 – wie darf ich werben?”

von: · Kategorie: Online-Recht · Schlagworte:

Nach Abschluss der Olympischen Spiele steht uns das nächste, sportliche Groß-Event in diesem Jahr ins Haus: Die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Millionen von Hobby-Bundestrainern werden eigene Traumaufstellungen konzipieren, Siege enthusiastisch mitfeiern und bei Niederlagen zu 100% davon überzeugt sein, zu wissen, was A) schief gelaufen ist und B) sie schon deshalb anders gemacht hätten.

Bis es aber soweit ist, stehen uns noch einige Wochen Vorfreude ins Haus. Wochen, in denen der Werbemarkt verständlicherweise gern auf diesen Adrenalin-Zug aufspringen möchte und eigene Sonderaktionen, Sonderserien oder andere Sonder-Dinge kreiert. Was dabei aber wenige beachten: Sie begeben sich damit tlw. auf dünnes Eis, da die in diesen Werbeanzeigen verwendeten Begriffe nicht selten durch die FIFA geschützt sind. Es gilt aufzupassen!

Aus gegebenem Anlass möchten wir daher auf ein Merkblatt der IHK München hinweisen. Unter https://www.muenchen.ihk.de/de/recht/Anhaenge/fussball-wm-2014-wie-darf-ich-werben-.pdf (zu finden unter https://www.muenchen.ihk.de/de/recht/markenrecht/olympia-wm-wiesn-co./werbung-mit-der-fussball-wm-20142) sind hier übersichtlich und anschaulich die wichtigsten Fragen zusammengefasst worden und bieten damit erste Orientierungsmöglichkeiten.

Ein Blick lohnt sich also, bevor die Werbemaschinerie angeworfen, unzählige Ideen kreiert und teure Herstellungskosten investiert werden.

Es grüßt Sie herzlich
und wünscht eine sorgenfreie Fußball-Vorfreude

Ihr Nico Erhardt
E-Mail: N.Erhardt@online-werbung.de
Tel: +49 (451) 280 80-16

Bitte beachten Sie:  Dieser Beitrag stellt keine Rechtsberatung dar! Darüber hinaus besteht kein direktes Verhältnis zu der IHK München oder dem dort veröffentlichten PDF-Dokument, für das ausschließlich die IHK München oder die ggf. in dem Dokument genannten Autoren verantwortlich sind. Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen direkt an Ihren Anwalt oder Ihre IHK-Filiale vor Ort.

Keine Kommentare


Kommentieren

Protected by WP Anti Spam