Unsere Shop-Tarife
Massgeschneidert von Mini bis XXL
18Jun '20

Google My Business: Eintrag ist als geschlossen gekennzeichnet?

von: · Kategorie: Marketing-Alltag · Schlagworte:

Google hat aufgrund der Corona-Pandemie Einträge in My Business automatisch „geschlossen“.

Viele Nutzer von Google My Business sind von diesem Vorgehen betroffen. Gemeint ist der von Google eingens eingestellte Hinweis: „Unternehmen vorübergehend geschlossen“. Resultierend aus einer gut gemeinten Initiative hat sich für einige Nutzer des Google-My-Business-Eintrags ein Problem entwickelt.

Google schaltete im Laufe der COVID-19-Krise eigenständig einen Hinweis in den Google-My-Business-Einträgen, der da lautet: „Unternehmen vorübergehend geschlossen“. Eigentlich eine tolle Idee des Suchmaschinen-Riesen, jedoch mit einem kleinen Haken. Der Hinweis stellt sich nicht automatisch wieder um. Das wirft bei vielen Nutzern die Frage auf, „Wie kennzeichne ich mein Unternehmen als geöffnet?“ – Gerade in Zeiten von zunehmenden Lockerungsmaßnahmen und dem Wunsch wieder Normalität ins Geschäft zu bekommen, kann ein solcher Hinweis ein echter Hemmschuh sein.

Die grundlegende Verunsicherung der potentiellen Kunden wird durch einen solchen Hinweis noch verstärkt. Im Folgenden zeigen wir wir Ihnen kurz auf, wie Sie Ihr Unternehmen als geöffnet kennzeichnen können.

4 Schritte zur Reaktivierung:

Alles in Allem ist es kein Hexenwerk den Google-My-Business-Eintrag wieder zu reaktiveren. In diesen 3 Schritten ist es möglich eine Öffnung bei Google zu beantragen.

  1. Login in das Google-My-Business-Konto.
  2. Den gewünschten Eintrag (Standort) auswählen.
  3. Auf den Punkt „Info“ klicken.
  4. Unter dem Punkt „Unternehmen bei Google schließen“ (rechte Bildhälfte) besteht die Möglichkeit das Unternehmen als geöffnet zu kennzeichnen.

Sind diese vier Schritte erledigt, wird Google darüber informiert, dass das Unternehmen als geöffnet gekennzeichnet werden soll. Die anstehende Überpüfung von Google dauert in der Regel ca. 24 Stunden. Auf Grund der aktuellen Situation stellt Google jedoch eine durchaus längere Wartezeit in Aussicht.

Keine Kommentare


Kommentieren

Protected by WP Anti Spam