Unsere Shop-Tarife
Massgeschneidert von Mini bis XXL

Google hatte es bereits im Oktober 2016 angekündigt: der Hauptindex wird nach und nach von Desktop auf Mobil umgestellt. Was genau bedeutet diese grundlegende und tiefgreifende Änderung bei der Anzeige der Suchergebnisse bei Google und was müssen Sie beachten, um weiterhin gut in der Suchmaschine gelistet zu werden?

Seit Ende Dezember 2013 zeigt Google in den Webmastertools genauere Daten zu Suchanfragen und Klicks für die eigene Seite. So ist jetzt wieder möglich zu verfolgen welche Suchbegriffe gefunden und geklickt werden.

Klingt lustig, ist es aber nicht. Wissen Sie, wie viele Besucher Ihre Homepage täglich besuchen oder über welche Wege die Besucher zu Ihrer Internetseite kommen? Eine Internetseite ist für ein Unternehmen ein wichtiges Aushängeschild. Jeder Kunde erwartet von einem Unternehmen eine gut trukturierte und informative Homepage.

Große Datenmengen übersichtlich darstellen? Mit der neuen Funktion “Google FusionTable” können unattraktive Zahlenkolonnen attraktiv dargestellt werden. Dieser Artikel zeigt Ihnen wie.

Seit Anfang Mai 2012 können Sie in Google Analytics mit den neuen “Social Reports”, granulare Auswertungen über die Aktivitäten Ihrer Besucher aus den sozialen Netzwerken einsehen. Dieser Artikel gibt einen Einblick in die neuen Möglichkeiten der “sozialen Auswertungen”.

Google hat die Berechnung der Suchbegriffs-Positionen geändert: Google-Analytics zeigt jetzt immer die beste Position des entsprechenden Suchbegriffs an. So ist es also möglich seine eigenen Suchbegriffe über Google Analytics zu überwachen.