Unsere Shop-Tarife
Massgeschneidert von Mini bis XXL
30Mrz '12

AdWords Fehler: Keine Zielgruppendefinition

von: · Kategorie: Google AdWords · Schlagworte: , ,

Aus der Reihe: Die 10 häufigsten Fehler bei der Verwendung von AdWords.
6. Teil, Keine Zielgruppendefinition

Mit Google AdWords können Sie Ihre Kampagnen sehr zielgerichtet ausrichten. Dadurch können Sie Ihre Anzeigen nur in bestimmten Regionen oder auf speziellen Endgeräten ganz nach Ihren Wünschen ausliefern. Ein Beispiel zur Regionalität: Bewirbt ein DSL-Provider seine Dienste, die er jedoch nur in einem beschränkten Umkreis liefern kann, so macht es keinen Sinn außerhalb dieser Region zu werben. Gerade bei einem teuren Klickpreis, wie in diesem Bereich über 2,50 €, ist es sehr ärgerlich, wenn ein Kunde aus einer Region die Anzeige klickt, in dem der Service des DSL-Provider gar nicht verfügbar ist. Zum Thema Endgeräte: Google liefert in der Standardeinstellung Ihre AdWords-Anzeigen auf allen Endgeräten aus, also auch auf Handys. Das ist nur sinnvoll, wenn Sie auch über eine für Handys optimierte Website verfügen.

Mein Tipp:

Versuchen Sie so zielgerichtet wie möglich zu werben. Sollten Sie auch für Handys Werbung schalten wollen, dann legen Sie hierfür eine eigene Kampagne und eine separate Zielseite an.

Sie haben Fragen zu Ihrer laufenden Google AdWords-Kampagne oder planen demnächst eine Kampagne bei Google für Ihr Unternehmen? Kein Problem, sprechen Sie mich gerne an!

Es grüßt Sie herzlichst

Ihr Timo Heinrich

E-Mail: T.Heinrich@online-werbung.de

Telefon: +49 (451) 280 80-17

XING-Profil von Timo Heinrich aufrufen

Keine Kommentare


Kommentieren

Protected by WP Anti Spam