Unsere Shop-Tarife
Massgeschneidert von Mini bis XXL
11Feb '16

Teil 4: Wer hat das verzapft?

Jede Internetseite wird von jemandem verantwortet. Dabei kann es sich um eine Firma, eine Person oder zum Beispiel um einen Verein handeln. Die Nutzer möchten wissen, mit wem sie es zu tun haben, wer also für den Inhalt zuständig und verantwortlich ist. Wenn ein Nutzer etwas in einem Onlineshop kauft, dann musst ihm zu jeder Zeit klar sein, mit welchem Unternehmen er das Geschäft abschließt und wie er gegebenenfalls mit dem Unternehmen in Kontakt treten kann.

In welchem Umfang diese Informationen zur Verfügung gestellt werden, ist abhängig von der Art der Internetseite. Ein großer Onlineshop wird gegebenenfalls für die verschiedenen Abteilungen (Versand, Service, Buchhaltung,…) detaillierte Kontaktinformationen veröffentlichen, für eine kleine Handwerker Seite reicht eventuell ein Ansprechpartner mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Die Google Quality Rater suchen gezielt nach diesen Informationen, werden sie nicht fündig, so kann das als negatives Qualitätssignal gewertet werden.

Handlungsempfehlung:

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kontaktinformationen vollständig sind und schnell gefunden werden können. Achten Sie darauf, dass auf der Kontakt Seite nicht nur ein Kontaktformular, sondern auch Telefonnummern, Adressen und Ansprechpartner aufgeführt sind.

Keine Kommentare


Kommentieren

Protected by WP Anti Spam