Unsere Shop-Tarife
Massgeschneidert von Mini bis XXL

Ein aktuelles Urteil des Landgerichts Stuttgart vom 27.06.2014 zum Aktenzeichen 11 O 51/14 führte zur Verunsicherung von Nutzern der Internetplattform Xing.

Geklärt ist bereits seit längerer Zeit, dass sämtliche Anbieter, deren Profil auf Facebook, Xing oder in anderen sozialen Netzwerken nicht rein für private Zwecke angelegt ist, sondern geschäftsmäßig genutzt wird, ein Impressum vorhalten müssen.

Wie schon bekannt, trafen sich die beiden Sozial-Network Kollegen nun auch an der Börse wieder. Facebook hat es vorgemacht, woraufhin Twitter daraus gelernt und es besser umgesetzt hat.

Interaktion und Emotionen spielen eine zunehmend größere Rolle, als vermutet. Der „Fan“ möchte unterhalten werden. Eine enge Bindung soll entstehen.