Unsere Shop-Tarife
Massgeschneidert von Mini bis XXL
20Sep '13

Kick it like Beckham

von: · Kategorie: Marketing-Alltag · Schlagworte: ,

Sie kennen das sicherlich: Verschiedene Sachen sind vom Wohnzimmer in die Küche, vom Erdgeschoss in den Keller oder vom Wagen in die Wohnung zu bringen und man lädt sich viel zu viel auf, um bloß nicht häufiger, als unbedingt notwendig, pendeln zu müssen. Natürlich geht dieser Balanceakt regelmäßig schief – privat und im Berufsleben. Letzteres ist dann oft etwas ärgerlicher und für die Außenwelt auffälliger.

Heute melden sich die netten Spezialisten mit einem ganz anderen Thema und möchten eine Aktion von Checkdomain unterstützen: Checkdomain unterstützt die Deutsche Kinderkrebsstiftung mit 10,00 € pro verkaufter Domain-Weltkarte. Den Link zur Aktion gibt es bei uns.

…der hatte diverse Filialen, aber lange nicht so viele wie ein anderer Bäcker in der Stadt. Warum? Vielleicht, weil der andere in vielen Bereichen einfach stets die Nase vorne hatte: Brote und Brötchen schmeckten ein wenig besser, der Kuchen wirkte herausfordernder, die Auswahl war etwas größer, die Produktnamen origineller, die Snacks leckerer, die Läden gemütlicher… und immer wieder gab es innovative Produkte. Aber dann…

In den Regalen der Supermärkte und Kaufhäuser buhlen unzählige sehr gleichartige Güter um die Gunst der Kunden. Wer es geschafft hat, sein Produkt von denen der Wettbewerber positiv abzuheben, ist erfolgreicher als diese. Differenzierung ist Trumpf – es lebe der einzigartige Verkaufsvorteil (USP). Aber wie nur?

…scheinen viele Unternehmen noch immer nicht zu wissen. Bei Karstadt in der Haushaltsabteilung gibt es den neuen Kaffeeautomaten Saeco HD 8753/11 von Philips im Sonderangebot, das Café um die Ecke bietet 2 Stücke Streuselkuchen für den Preis von einem an und der Malermeister Maier offeriert Lackier-, Tapezier- und Fassadenarbeiten „von Meisterhand“ – natürlich zuverlässig, schnell und günstig. Überlegen Sie doch bitte einmal selbst: Was wollen Sie eigentlich, wenn Sie sich z.B. an einem stressigen Tag in ein Café setzen?

Als vor einigen Jahren erstmals in Hamburg die neuen Polizei-Uniformen in Blau eingeführt wurden, fand ich das persönlich genau richtig: Weg vom tristen Grün-Khaki, hin zum modischen Blau. Weg von dem konservativ, langweiligen Image – hin zum überzeugenden Auftritt der Exekutive. Kleider machen eben Leute, das war schon immer so und gilt auch für die Berufskleidung. Parallel dazu ergaben und ergeben sich auch Änderungen bei der Motorisierung der Polizei, die jedoch die ein oder anderen Fragen aufwerfen…