Unsere Shop-Tarife
Massgeschneidert von Mini bis XXL

Veranstaltungshinweis: CeBIT Hannover, am 15.3.2016 um 14.00 Uhr in Halle 5 / D34
Auszug aus dem Vortrag: Endlich: Google präsentiert offiziell seine Qualitätsrichtlinien! Google lüftet erstmals eines der bestgehüteten Geheimnisse: Welche Kriterien müssen Google-Mitarbeiter für die Bewertung einer Internetseite beachten?

Google hat vor Kurzem das Layout der Suchergebnisseiten geändert. Mit diesem Artikel erklären wir Ihnen diese Änderungen und gehen auf mögliche Folgen dieses Updates ein.

Die Reputation einer Website basiert auf der Erfahrung von echten Nutzern mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung, sowie der Meinung von Menschen, die Experten auf dem Gebiet (des Themas) der Website sind. Die Google Mitarbeiter sind angehalten externe Quellen für die Beurteilung der Reputation zu überprüfen.

Jede Internetseite wird von jemandem verantwortet. Dabei kann es sich um eine Firma, eine Person oder zum Beispiel um einen Verein handeln. Die Nutzer möchte wissen, mit wem sie es zu tun haben, wer also für den Inhalt zuständig und verantwortlich ist.

Es gibt Internetseiten, die potentiell die Gesundheit, die Zufriedenheit oder den Geldbeutel der Benutzer beeinflussen. Diese Seiten nennt Google “Your Money or Your Life” Seiten, kurz: YMYL.

Jede Internetseite wird zur Erfüllung einer oder mehrere Aufgaben veröffentlicht. Dieser Nutzen muss klar erkennbar sein.